MATERIALIEN

 

Kontakt    Sie haben eine Lieferung für uns? Kontakt

FORSCHUNG FÜR VERÄNDERUNG UND WACHSTUM

Whitepaper, Erfolgsgeschichten, Videos und vieles mehr* für die Optimierung Ihrer Lieferkettenlogistik. In Zusammenarbeit mit Universitäten und Unternehmen haben wir relevante Branchenthemen untersucht, die Ihnen bei der Feinabstimmung Ihrer Supply Chain strategien helfen.

*Leider stehen nicht all unsere Materialien in Ihrer Sprache zur Verfügung. Wenden Sie sich für weitere Informationen zur Verfügbarkeit an info-europe@chrobinson.com.

CH Robinson | Whitepaper

WELTWEITER FRACHTTRANSPORT: ENORME, SCHNELLE EINSPARUNGEN

Welche Möglichkeiten bieten sich hinsichtlich Effizienz und Einsparungen beim weltweiten Frachttransport?
Mithilfe dieser Best Practices erzielen Sie Ergebnisse.

CH Robinson | Whitepaper

OPTIMIEREN DER LADUNGSBESCHAFFUNG IN EUROPA UND DEN USA

Sind die Methoden für die Ladungsbeschaffung in Europa und den USA identisch oder unterschiedlich? Im ersten Teil dieses Dokuments werden Spediteure, Ausrüstung, Kraftstoff und vieles mehr detailliert betrachtet.

CH Robinson | Whitepaper

10 TIPPS, UM SICH AUF EINEN MARKT MIT KNAPPEN KAPAZITÄTEN
VORZUBEREITEN

Dank dieser zehn Schritte erhalten Verlader unabhängig von ökonomischen Entwicklungen und Marktbedingungen einfacheren Zugang zu Kapazitäten.

CH Robinson | Whitepaper

LIEFERKETTEN SO ERMITTELN SIE DIE GRÖSSTEN UND SCHELLSTEN EINSPARMÖGLICHKEITEN BEIM TRANSPORT

Dieses Whitepaper erläutert welche Ansätze sich für welche Unternehmen eignen und welche Einsparungen diese Schritte erwarten lassen.

GLOBALES LOGISTIKUNTERNEHMEN

Tausende Unternehmen aus den verschiedensten Branchen
verlassen sich bei ihrer Expansion der Supply Chain auf unseren
unschlagbaren Service und die exzellente Abwicklung.
Ob See, Luft, Zoll oder Projektladungen —
Setzen Sie auf uns.

WIR BEHALTEN DEN ÜBERBLICK

Sie fertigen Produkte für Ihre Kunden. Wir sorgen dafür, dass sie ankommen. Bei uns dreht sich alles um Freihandelszonen und Frachtpläne. Ohne dabei jedoch die Verbraucher aus den Augen zu verlieren, für die die Waren letztendlich geliefert werden. Wir sehen beide Seiten. Wir behalten den Überblick.